Elektro Klappräder

E-KLAPPRÄDER UND E-FALTRÄDER



In den letzten Jahren sind E-Bikes zu einem echten Trend geworden, da sie wie keine andere Fahrradart für ein besonders entspanntes und müheloses Biken sorgen. E-Bikes sind mit einem Elektromotor, wie beispielsweise von Bosch oder Bafang, ausgestattet. Was vor allem für in ihrer Mobilität eingeschränkte und ältere Personen von Vorteil ist. Doch auch, wer öfter hügelige Strecken zurücklegen und trotzdem nicht das Auto nehmen möchte, ist mit einem Elektro Fahrrad gut bedient. Besonders praktisch ist, wenn es sich um ein E-Klapprad handelt, welches im Alltag noch mehr Vorteile bietet. Es lässt sich innerhalb weniger Sekunden auf die Hälfte seiner Größe bringen und so problemlos in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Auto mitnehmen, ohne dass dafür ein Gepäckträger oder weitere Unterstützung benötigt werden.

 

Wieviel Komfort bietet mir das Klapprad mit Elektromotor auf kompakter Fläche?


Wer fürchtet, dass ein Klappbike nicht denselben Fahrkomfort bietet wie ein richtiges Elektrofahrrad, der irrt sich gewaltig. Auch ein elektrisches Klapprad ist äußerst komfortabel und besitzt dieselben Funktionen und Ausstattungen. Einen Unterschied gibt es lediglich bei der Klappfunktion, welche direkt in den Rahmen integriert wird. Häufig bezeichnet man ein solches Bike daher auch als E-Faltrad.
Abhängig vom Modell kann ein Elektro Klapprad mit unterschiedlichen Elektromotoren und Akkus ausgestattet werden. Häufig verarbeitet sind in E-Bike-Klapprädern Elektromotoren von Bafang und Bosch. Diese sind äußerst robust und gleichzeitig leistungsfähig. Und sollte die Batterie einmal leer sein, nimmt man ihn einfach aus seiner Halterung heraus und lädt ihn dann wieder an einer öffentlichen Ladestation oder ganz einfach bei sich zu Hause an der Steckdose auf.

 

Für wen eignet sich ein Elektro-Klapprad?


Nicht ohne Grund sind E-Bikes in den letzten Jahren so beliebt geworden. Und dennoch unterscheiden sie sich noch einmal deutlich von Elektro Klapprädern, welche einen entscheidenden Vorteil mit sich bringen. Anders als normale E-Bikes lassen sie sich auf ihre halbe Größe zusammenklappen. Entscheidest du dich für ein elektrisches Faltrad von myvélo, verbindest du auf diese Weise Flexibilität und Mobilität eines gewöhnlichen Klapprads mit dem einzigartigen Komfort eines modernen E-Bikes. So eignet es sich optimal für einen kleinen Tagesausflug, einen Urlaub oder auch ganz einfach für den Alltag. Der praktische Klappmechanismus ermöglicht, dass du Räder und Gestell innerhalb weniger Sekunden kompakt zusammenfalten kannst. Dann nimmt das Fahrrad kaum mehr Platz als ein Hocker ein und lässt sich wirklich überall unterbringen.

 

Wie gut eignet sich ein E-Faltrad zum Verreisen?


Du möchtest mit einem Fahrrad verreisen, um auch am Zielort stets mobil zu sein? Dann entscheide dich direkt für ein elektrisches Faltbike. Mit seinen geringen Abmessungen passt es problemlos in den Kofferraum deines Autos oder auch hinter den Fahrersitz. Ebenso einfach möglich ist die Mitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Zügen oder Bussen. Dank des leistungsstarken Elektromotors kannst du mit minimalem Kraftaufwand 70 km oder noch mehr zurücklegen. Auf diese Weise genießt du natürlich viel mehr Mobilität: Für den täglichen Weg zur Arbeit kannst du einen Teil der Strecke bequem mit der Bahn zurücklegen, um dann auf das mittransportierte elektrische Faltrad umzusteigen - oder umgekehrt. Am Zielort angekommen musst du dein E-Bike Faltrad auch nicht unbeaufsichtigt draußen stehen lassen, sondern nimmst es einfach mit ins Gebäude. Du kannst es bequem neben deinen Schreibtisch oder sogar darunter stellen - so hast du es stets im Blick und niemand fühlt sich von ihm gestört.

 

Eignet sich ein E-Klapprad auch für Autofahrer?


Auch für Autofahrer ist ein E-Bike Faltrad eine echte Alternative. Du hast es satt, jeden Morgen mit deinem Auto in der Großstadt im Stau zu stehen und dadurch wertvolle Zeit zu verlieren? Schwing dich lieber auf ein E-Bike Faltrad und vermeide nervenaufreibenden Stadtverkehr, indem du auf ruhige Radwege ausweichst und dein Ziel stressfrei und zügig erreichst. Dank des Elektroantriebs musst du dir keine Sorgen machen, verschwitzt im Büro anzukommen, da der Elektromotor dir eine Menge Kraftaufwand abnimmt. Selbstverständlich kannst du das Elektrofahrrad auch für kurze Erledigungen wie Einkäufe im Supermarkt oder Arztbesuche nutzen. Somit ist es ein echtes Multitalent, das sich für Jung und Alt lohnt.

 

Welche Personengruppe profitiert außerdem von Elektro Klapprädern?


Insbesondere Senioren und auch junge Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, profitieren in vielerlei Hinsicht von der Unterstützung eines leistungsstarken Elektromotors. Gerade wenn man täglich längere oder anspruchsvolle Strecken zurücklegen muss, ist ein Elektrofahrrad in jedem Fall von Vorteil.
Lebst du in einer sehr hügeligen Region, die es zu einer Herausforderung macht, längere Strecken zurückzulegen? Dann kannst du dich entweder mit einem normalen Mountainbike abmühen oder es dir mit einem Elektrofahrrad zum Zusammenklappen viel einfacher machen. Sei dir sicher, du wirst das Radfahren auf eine völlig neue Art und Weise entdecken, die mit den innovativen Modellen von myvélo richtig Spaß macht!

 

Welches Elektrobike ist für mich das richtige?


Bei einem elektrischen Faltbike handelt es sich natürlich um eine größere Anschaffung, die man sich gut überlegen sollte. Denn kaum etwas ist ärgerlicher, als sich bei einer größeren Investition für ein Modell zu entscheiden, mit dem man später nicht zu 100 % zufrieden ist. Wichtig ist, dass ein elektrisches Faltrad zu deinen individuellen Bedürfnissen passt. Die wichtigsten Kriterien stellen wir dir nachfolgend genauer vor.

 

Was ist die richtige Rahmen- und Radgröße?


Abhängig von deiner Körpergröße empfehlen dir, dich unbedingt für die passende Rahmengröße und -höhe zu entscheiden. Grundsätzlich wird diese immer in der Einheit Zoll angegeben. Während für Kinder und Jugendliche Räder mit einer Größe von 12 bis 16 Zoll am besten geeignet sind, solltest du als Erwachsener lieber ein 20 Zoll E-Bike oder sogar ein Modell mit noch größerem Durchmesser kaufen. Allgemein gilt natürlich, dass diese Werte nur für Klappräder gelten. Sie verfügen immer über etwas kleinere Räder, damit sie sich auch möglichst gut zusammenklappen und transportieren lassen. Die meisten Menschen entscheiden sich daher für ein 20 Zoll E-Bike, welches sowohl Fahrkomfort als auch Funktionalität bietet. Größen wie 24 oder 26 Zoll sind bei elektrischen Falträdern eher nicht vertreten, dafür aber natürlich für normale E-Bikes gängige Werte.

 

Welches Material ist das richtige für mein E-Klapprad?


Ein elektrisches Klappbike sollte in erster Linie möglichst robust und leicht sein. So kannst du es in kürzester Zeit komfortabel zusammenklappen, verstauen und heben. Deshalb verbauen die meisten Hersteller, darunter auch myvélo, Leichtmetall wie Aluminium, welches nicht nur robust, sondern auch rostfrei ist und durch ein geringes Eigengewicht hervorragend transportiert werden kann.

 

Was gilt es bei Geschwindigkeit und Leistung für mein Pedelec zu beachten?


In Deutschland schreibt der Gesetzgeber für E-Bikes eine Leistung von 250 Watt und eine maximale Geschwindigkeit von 25 km/h vor. Daran müssen sich alle Hersteller, so auch myvélo, halten, damit du sicher im Straßenverkehr unterwegs bist. Hier gibt es also keine großen Unterschiede zwischen den E-Bike Klapprädern auf dem Markt. Wichtig ist lediglich, dass du bei einer höheren Leistung bzw. Maximalgeschwindigkeit eine Fahrerlaubnis benötigst. Weitere Informationen dazu kannst du natürlich gerne bei unserem kompetenten Team erfragen.

 

Wieviele Gänge benötigt mein Faltrad?


Vor dem Kauf eines elektrischen Faltrads solltest du darauf achten, wie viele Gänge an einem Modell vorhanden sind. Je mehr Gänge ein Elektrofahrrad besitzt, desto genauer kannst du in gebirgigem Gelände schalten und so auf Veränderungen entsprechend reagieren. Idealerweise verfügt dein Bike über mindestens 7 Gänge. Wenn du auf ebener Strecke unterwegs bist, schaltest du in den leichtesten Gang, um dich bequem und schnell voran bewegen zu können. In hügeligem Terrain nutzt du dagegen den höchsten Gang, damit du so wenig wie möglichst treten musst und der Motor dich schnell nach oben bringt. Unsere Modelle verfügen über eine hochwertige Gangschaltung von namhaften Herstellern wie Shimano.

 

Auf welche weiteren wichtige Funktionen kommt es bei einem Elektro-Faltrad an?


Ein solide verarbeitetes, leistungsstarkes Pedelec muss in keinem Fall teuer sein. Immer wieder gibt es gute Angebote. Vor allem myvélo bietet eine große Auswahl hochwertiger und flexibel nutzbarer Modelle. Alle unsere Modelle zeichnen sich durch einen großen Funktionsumfang, exzellenten Fahrkomfort und eine leichte Bedienung aus. So hat man alles, was man für einen entspannten Ausflug mit dem Elektro-Faltrad im Alltag benötigt.
Die maximale Reichweite eines E-Bike Faltrads gibt an, welche Distanz du mit einer vollen Akkuladung zurücklegen kannst. Insbesondere bei Elektro Klapprädern gibt es große Unterschiede, weswegen sich ein Vergleich immer lohnt. Einige Fahrräder erreichen lediglich 50 km, mit anderen sind mehr als 100 km möglich. Nicht immer entsprechen die Angaben des Herstellers der Realität, was besonders bei billigen Bikes der Fall ist.

 

Welche Faktoren haben einen Einfluß auf die Akkureichweite bei einem E-Bike?


Dennoch gibt es einige Faktoren, die maßgeblich Einfluss auf die Reichweite haben. So spielen unter anderem die Witterungsbedingungen eine tragende Rolle. Kaltes Wetter und Gegenwind führen zu einer erhöhten Leistung des Motors und das beansprucht den Akku natürlich auch entsprechend mehr. Weiterhin relevant ist auch die Art der zurückzulegenden Strecke. Wer vor allem in gebirgigem Terrain unterwegs ist, verlangt seinem Motor mehr ab als jemand, der nur in flachem Gelände fährt. Nicht zuletzt sollten auch dein Eigengewicht und die Zuladung berücksichtigt werden. Achte darauf, dich für ein möglichst leichtes Elektro-Klapprad zu entscheiden, um einfacher voran zu kommen.

 

Welche Regelungen zur Geschwindigkeit gibt es beim E-Faltrad?

Hinsichtlich der maximalen Geschwindigkeit gelten in Deutschland bestimmte Regelungen. So dürfen Pedelecs maximal 25 km/h fahren. Wenn man damit schneller unterwegs sein möchte, würde es der Versicherungspflicht unterliegen und es wäre zudem eine Fahrerlaubnis erforderlich. Dies ist bei unseren Pedelecs nicht der Fall. Sie können von Jung und Alt nach Belieben genutzt werden.

 

Was sind wichtige Ausstattungsmerkmale bei einem E-Faltrad?

Die Ausstattung eines E-Faltrads hängt immer vom jeweiligen Modell ab. Vor einem Kauf solltest du dir selbst darüber Gedanken machen, welche Funktionen oder Programme dir wichtig sind. So kannst du bereits eine erste Vorauswahl treffen, welche dir die endgültige Entscheidung leichter macht.
Ein Beispiel ist, dass viele Modelle mit einem übersichtlichen LCD-Display ausgestattet sind, welches während der Fahrt stets Auskunft über die zurückgelegte Distanz oder die Geschwindigkeit gibt.

 

Wie wichtig ist die Auswahl des Motors und der Gangschaltung?

Oft ist es außerdem möglich, dass du neben der Shimano Gangschaltung auch den Motor in mehrere Stufen regulieren kannst. Hierbei gilt je mehr Stufen das Bike bietet, desto flexibler und exakter kannst du die Leistung justieren. Im besten Fall verfügt ein elektrisches Faltrad über mindestens 5 Stufen - je mehr, desto besser. E-Klappräder mit Bosch-Motoren verfügen in der Regel immer über mindestens drei bis fünf Stufen. Auch die innovativen E-Falträder von myvélo bieten dir diesen Komfort, von 5 – 9 Stufen, welche das Fahren mit deinem umweltfreundlichen Bike gleich noch viel angenehmer machen. Wie bereits erwähnt kann die Ausstattung eines E-Bikes variieren und hängt natürlich auch vom Kaufpreis ab. Hier solltest du dir einfach vor der Auswahl darüber Gedanken machen, welche Aspekte dir wichtig sind und worauf du bei deinem Bike verzichten kannst. Gerne berät dich unser Team zu unseren Modellen, so dass du schnell das passende E-Klapprad für dich findest.

 

Welche Unterschiede gibt es bei Elektromotoren und Elelktro-Klapprädern?


Elektromotoren von Pedelecs können sowohl an der Hinter- oder Vorderradnabe verbaut sein, allerdings gibt es auch Modelle, bei denen sich der Elektromotor mittig am Elektrobike befindet. So ergeben sich drei Arten von Antrieben, aus denen du wählen kannst. Heckantrieb, Mittelmotor und Frontantrieb. Du solltest dich in jedem Fall bereits im Vorfeld mit den einzelnen Antriebstypen und deren besonderen Eigenschaften befassen, um das richtige Modell für dich auszuwählen. Unterschiede zeigen sich vor allem hinsichtlich der Gewichtsverteilung und Fahrdynamik. Fest steht auch, dass jede Installationsart sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringt.

 

Was hat der Mittelmotor meinem E-Klapprad zu bieten?

Ein Großteil der E-Bikes verfügt über einen Mittelmotor, der zum Tretlager gehört und sich unmittelbar an der Kurbel befindet. Diese Positionierung hat den Vorteil, dass sich das Gewicht optimal verteilt und der Schwerpunkt sich auf einer besonders niedrigen Position befindet. So fühlst du dich während der Fahrt mit einem Mittelmotor, als würdest du dich mit einem normalen Fahrrad bewegen.

 

Was hat der Hinterradmotor meinem E-Klapprad zu bieten?

Eine Alternative zum Mittelmotor ist es, ein Elektrobike mit einem Nabenmotor zu versehen. Dazu gehört einerseits der Heckmotor, welcher sich, wie schon der Name verrät, unmittelbar an der Nabe des Hinterrads befindet. Da sich der Schwerpunkt deines Bikes dadurch weiter nach hinten verlagert, entsteht auf diese Weise deutlich mehr Traktion. Bei unseren Elektrobikes von myvélo setzen wir vorwiegend auf diese Elektromotoren, die von namhaften Herstellern wie Bafang stammen und dir maximalen Fahrkomfort mit einer hohen Leistung bieten. Hinterradmotoren werden für gewöhnlich in Verbindung mit einer Kettenschaltung verbaut, die dir ein besonders sportliches Fahrverhalten im Vergleich zu einer Nabenschaltung ermöglichen.

 

Was hat der Frontmotor meinem E-Klapprad zu bieten?


Wenn du vor allem ein Elektrobike für kurze, einfache Distanzen in der Stadt benötigst, ist ein Frontmotor eventuell für dich die richtige Option. Dieser ist die technisch simpelste Variante und lässt sich auch relativ kostengünstig realisieren. Dank der Installation am Vorderrad können sowohl eine Ketten- oder Nabenschaltung als auch eine Rücktrittsbremse ohne Probleme verbaut werden. Zwar bieten Frontmotoren nicht so viele Vorteile wie Mittelmotor- oder Hinterradmotoren, allerdings kommt er durchaus bei vielen City-E-Bikes zum Einsatz. Beachte allerdings, dass Frontmotoren das Gewicht auf den Lenker verlagern, was das Fahrgefühl erst einmal sehr ungewohnt werden lassen kann. Für sportliche Biker ist der Frontmotor eher weniger geeignet.

 

Benötigst Du eine eingehende und intensive Beratung rund um das Elektro Fahrrad?


Du bist dir nicht sicher, welche Motorenart die richtige für dich ist? Myvélo bietet dir mit kostenloser Beratung auf der Suche nach dem passenden Elektrobike einen hervorragenden Service. Gerne beantworten wir dir alle offenen Fragen, damit du das richtige Bike findest.

 

Was zeichnet ein hochwertiges elektrisches Fahrrad zum Zusammenklappen aus?


Bist du auf der Suche nach dem richtigen Elektro-Faltrad für dich, stellst du dir sicherlich die Frage, woran du Qualität erkennen kannst. Allgemein zeichnen sich elektrische Falträder durch eine hochwertige Verarbeitung des Rahmens, einen leistungsstarken Elektromotor und weitere qualitative Bauteile, wie beispielsweise durch eine solide Shimano Gangschaltung, aus. Auch die Bremsen sollten solide verbaut sein, um dir im Straßenverkehr maximale Sicherheit bieten zu können.

 

Wie wichtig ist der Akku bei meinem Pedelec?


Beim Akku eines elektrischen Fahrrads, wie beispielsweise einem 20 Zoll E-Bike, kannst du Qualität an unterschiedlichen Faktoren erkennen. So zeigen Untersuchungen häufig, dass das Verbauen von Markenzellen maßgeblich von der Leistung des Akkus abhängig ist. Deshalb legen wir von myvélo größten Wert auf die Verwendung hochwertiger Zellen, wie beispielsweise von Herstellern wie Samsung oder Panasonic.

 

Was sind weitere wichtige Aspekte einer guten Verarbeitung?


Eine gute Verarbeitung an einem Elektrobike kannst du außerdem an den Bremsen erkennen. Hier sollte der Schaltkreis automatisch unterbrochen werden, sobald du die Bremsen betätigst. Diese Unterbrechung sorgt für einen umgehenden Stopp der Motorleistung, so dass du dich auf deinem E-Bike auch im dichten Straßenverkehr jederzeit sicher fühlen kannst. Viele Modelle von myvélo, wie beispielsweise das E-Bike Zürich, verfügen über diese wichtige Funktion. Zwar schreibt der Gesetzgeber das Vorhandensein nicht vor, jedoch profitierst du in jedem Fall von einem deutlich sichereren Fahrgefühl. Dies ist natürlich auch für Senioren besonders von Vorteil.

 

Welche Rollte spielt der Klappverschluss bei E-Klapprädern?


Nicht zuletzt ist es ein Vorteil im Alltag, wenn sich der Klappverschluss eines E-Klapprads möglichst leicht bedienen lässt. Wir von myvélo achten daher darauf, ausschließlich doppelt gesicherte Klappmechanismen zu verbauen, mit welchen du den Verschluss sicherer betätigen kannst. In den letzten Jahren haben sich immer mehr elektrische Klappfahrräder auch als sogenannte Fat-Tire-Modelle entwickelt, die mit 20-Zoll-Reifen ausgestattet sind und dir maximale Stabilität bei der Fahrt versprechen. Durch das höhere Gewicht, welches ein 20 Zoll E-Bike-Klapprad mit sich bringt, lässt sich die Motorleistung ausgleichen. So wird das Extragewicht während der Fahrt für dich nicht aktiv spürbar.

 

Welches Zubehör ist für dein elektrisches Klappbike empfehlenswert?


Damit du sowohl komfortabel als auch sicher mit deinem E-Bike Klappfahrrad unterwegs bist, solltest du auf das richtige Zubehör nicht verzichten.
Dazu gehört in erster Linie ein guter Diebstahlschutz, wenn du dein Elektrofahrrad noch einmal für einige Minuten oder Stunden unbeaufsichtigt lassen musst. Hier empfehlen wir dir ein hochwertiges Rahmenschloss, mit dem du dein Bike an einen festen Gegenstand sicherst.
Für möglichst viel Komfort während der Nutzung eines Elektrobikes solltest du von Anfang an auf bequeme, atmungsaktive Funktionskleidung setzen. Spezielle Fahrradbekleidung ist in der Regel aus High-Tech-Materialien gefertigt, das Schweiß schnell nach außen abtransportiert und oft sogar wind- und regendicht ist. Handschuhe und Regenhosen für die kühlere Jahreszeit sowie eine Fahrradbrille sorgen dafür, dass du für jede Witterung gut gerüstet bist.

 

Wie wichtig sind Komfortteile für den täglichen Gebrauch meines Fahrrades?


Fährst du täglich mit deinem Elektrobike, ist ein bequemer Sattel das Wichtigste. Gerade bei minderwertig verarbeiteten Produkten ist Komfort oft nicht selbstverständlich, so dass sich die Investition in ein Qualitätsprodukt durchaus lohnt. Unsere Bikes von myvélo verfügen über hochwertige GEL-Sattel, die selbst auf langen Strecken für viel Komfort sorgen.
Für den Weg zur Arbeit oder in die Uni kann es für dich sinnvoll sein, deine Einkäufe, zusätzliche Kleidung oder andere Dinge in einer Fahrradtasche unterzubringen. Oft reicht der Platz auf dem Gepäckträger dafür nicht ganz aus. Musst du täglich viele Utensilien mitführen, schützt eine geeignete Fahrradtasche anders als ein Gepäckträger sie vor nasskaltem Wetter und bietet für sie genügend Platz.

 

Warum du dein Elektro-Faltrad online bei myvélo kaufen solltest?


Natürlich hast du bei einem Kauf bei einem Fachhändler die Möglichkeit, unterschiedliche Bikes selbst auszuprobieren. Jedoch musst du normalerweise gleich mehrere Händler besuchen, um verschiedene Modelle miteinander vergleichen zu können. Weiterhin sind die Preise für Bikes normalerweise höher als im Netz. Der Onlinekauf bei myvélo bietet dir nicht nur hochwertige Qualität zu attraktiven Preisen, sondern auch die Möglichkeit, verschiedene Elektrobikes ganz bequem von zu Hause aus vergleichen zu können - natürlich mit kostenloser Beratung!
Bei uns musst du auf nichts verzichten. Du sparst bares Geld, da die Produkte beim Online-Händler in der Regel preiswerter angeboten werden. Gleichzeitig sparst du dir auch eine Menge Zeit, da du bei uns zahlreiche Modelle miteinander vergleichen und so deinen Favoriten schneller finden kannst. Unsere detaillierten Produktbeschreibungen informieren dich über alles Wichtige zu den einzelnen Modellen. Und solltest du doch noch Fragen haben, steht dir hierfür gerne unser Serviceteam mit kostenloser Beratung zur Verfügung. Gerne kannst du dennoch bei einer Probefahrt, das E-Bike deiner Wahl Probe fahren. Selbstverständlich liefern wir dein E-Bike direkt zu dir nach Hause, so dass du direkt loslegen kannst. Myvélo bietet dir eine große Bandbreite an verschiedenen Modellen, die zeigen, dass gute Qualität nicht teuer sein muss und dir viel Fahrspaß im Alltag und der Freizeit bietet!

 

E-Bike zum zusammenklappen einfach günstig online kaufen


Wer auf der Suche nach einem E-Bike ist, das sowohl praktisch als auch leicht zu bedienen ist, findet auf unseren Seiten eine große Auswahl an verschiedenen Modellen. Die Modelle von myvélo zeichnen sich nicht nur durch ein edles Design aus, sondern sind auch der perfekte Begleiter für Ausflüge in die Stadt oder auf das Land, für den Weg zur Arbeit oder auch für kurze Erledigungen. Es braucht nur wenige Handgriffe und Sekunden, bis ein E-Klapprad zusammen- oder aufgeklappt ist - schon kann man es dank seines geringen Eigengewichts problemlos tragen und auch in öffentliche Verkehrsmittel mitnehmen. Die Maße und Gewichtsangaben unserer E-Bikes finden Sie in der jeweiligen Modellbeschreibung.