Zu Inhalt springen

Pedale

Die Pedale ist ein Bestandteil eines Fahrrads und dient dazu, die Tretkraft des Radfahrers auf das Fahrrad zu übertragen. Die Pedale befindet sich am Ende der Kurbeln, die mit dem Tretlager verbunden sind. Der Radfahrer setzt seine Füße auf die Pedalen und tritt in die Pedale, um das Fahrrad in Bewegung zu setzen.

Es gibt verschiedene Arten von Pedalen, darunter:

  1. Plattformpedale: Dies sind einfache, flache Pedalen, auf denen der Radfahrer mit normalen Schuhen oder Sneakern fahren kann. Sie sind häufig bei Stadträdern und Mountainbikes anzutreffen.

  2. Klickpedale (Clipless-Pedale): Diese Pedale erfordern spezielle Fahrradschuhe mit dazu passenden Cleats, die in die Pedale eingeklickt werden. Dies ermöglicht eine effizientere Kraftübertragung und eine bessere Kontrolle über das Fahrrad, insbesondere bei Rennrädern und Mountainbikes.

  3. Kombipedale: Diese Pedale bieten eine Plattform auf einer Seite für normale Schuhe und eine Bindung für Fahrradschuhe auf der anderen Seite. Dies ermöglicht dem Radfahrer die Wahl zwischen unterschiedlichen Schuhoptionen.

Die Wahl der Pedale hängt von den persönlichen Vorlieben des Radfahrers, dem Fahrstil und dem Einsatzzweck des Fahrrads ab. Einige Radfahrer bevorzugen die Flexibilität von Plattformpedalen, während andere die effiziente Kraftübertragung von Klickpedalen bevorzugen, insbesondere bei sportlichen Aktivitäten wie Rennradfahren oder Mountainbiken.

Vorheriger Artikel Klickpedale
Nächster Artikel Freilauf
E-Bike Kauf Checkliste

Newsletter

Jetzt abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte die Checkliste, worauf man bei einem E-Bike achten sollte