Zu Inhalt springen

Myvelo mittendrin bei „Rund um Köln“

Von Vincent Augustin  |  1 Minuten Lesedauer

Myvelo mittendrin bei „Rund um Köln“
Vincent Augustin
Über den Autor Vincent Augustin

Vincent hat MYVELO gemeinsam mit Fabian gegründet. Die beiden verbindet eine langjährige Leidenschaft zum Radsport. Gemeinsam sind sie tausende von Kilometern gefahren und haben in der Rennrad-Bundesliga um Siege gekämpft. Aus der langjährigen Erfahrung und dem Wissen, was ein gutes Fahrrad ausmacht, ist die Idee entstanden, MYVELO zu gründen.

Veröffentlicht: 30. Mai 2024 |  Aktualisiert: 4. Juni 2024

Am 27.05.2024 stand das deutsche Traditionsradrennen Rund um Köln für das deutsche Continental Team Myvelo auf dem Plan.

Die 106. Austragung des Radrennens war, wie in den Vorjahren auch, gespickt mit den stärksten Teams der Welt. So waren unter anderem Visma-Lease a Bike (Team des 2 maligne Tour Champions, Jonas Vingegaard), Bora-Hansgrohe oder Alpecin-Deceuninck (Team des aktuellen Weltmeister Mathieu van der Poel) am Start.

Durch das Bergische Land ging es 194,8 km über anspruchsvollstes Terrain. Scharfrichter dieses Rennens sollten der Agathaberg mit bis zu 27% Steigung sein sowie der gepflasterte Bensberg. An beiden Hotspots und an der Strecke entlang standen mehrere 100.000 Menschen. Ein wahres Radsportfest.

Nach knapp fünf Stunden Rennzeit beendeten Timon Loderer, Jacob Schmidt und Miron Lipp das Rennen in einer Verfolgergruppe.

„Wir hatten uns vorgenommen die Gruppe des Tages zu besetzen. Trotz viel Einsatz des gesamten Teams und vielen Attacken haben wir diese nur ganz knapp verpasst. In der Zwischenzeit hatten wir sogar die Verfolgung aufgenommen der Gruppe. Wir blicken nun weiter nach vorne auf unsere erste Rundfahrt des Jahres, als Vorbereitung für die in 4 Wochen anstehende Deutsche Meisterschaft."

Vorheriger Artikel MYVELO Procycling Team beendet erste Rundfahrt der Teamgeschichte 40 Sekunden hinter dem Gelben Trikot
Nächster Artikel Myvelo gewinnt erste Gesamtwertung: Baldinger holt Gesamtsieg beim Tuniberg-Cup

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder