Mai 31, 2021 5 Minute(n) Lesezeit

Spätestens seit der Energiewende sind E-Bikes zu einem echten Trend geworden. Auf den viele Menschen heutzutage nicht mehr verzichten möchten. Nicht nur tut man der Umwelt etwas Gutes, wenn man auf ein E-Bike oder E-Bike Faltrad umsteigt. Sondern schenkt auch seinem Körper mehr Bewegung. Weiterhin bieten Elektroklappräder im Vergleich zu einem richtigen E-Bike noch den Vorteil, dass sie sich bequem zusammenklappen und so viel leichter aufbewahren lassen. Aus diesem Grund eignet sich ein E-Bike Klapprad auch für Personen, die nur wenig Stellfläche zur Verfügung haben. Die praktischen Bikes können natürlich auch im Auto, im Flugzeug oder mit öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus und Bahn transportieren. Das Beste daran: Ein E-Bike Klapprad muss in keinem Fall teuer sein. Es gibt auch viele günstige Modelle auf dem Markt, die gut verarbeitet und leistungsstark sind.



Warum sich der Kauf eines klappbaren E-Bikes immer lohnt

Ganz egal, um welchen Hersteller es sich handelt. Alle E-Bikes haben in ihrem Grundaufbau verschiedene Eigenschaften, die sie klar von normalen Fahrrädern abheben. So muss man sich mit einem E-Bike nicht allein mit eigener Muskelkraft fortbewegen, sondern kann sich von einem leistungsstarken Elektromotor unterstützen lassen. So ist es möglich, sich auch auf hügeligen Strecken zügig voranzubewegen oder längere Distanzen ohne Probleme zurückzulegen. Der Elektromotor verursacht keinerlei Emissionen und ist somit ein absolut umweltfreundliches Fortbewegungsmittel.

Doch es gibt noch weitere Vorteile. Weil sich das Bike sehr schnell auseinander- und zusammenklappen lässt, findet es immer irgendwo Platz. So bietet es sich an, um mit ins Büro oder in die Uni genommen zu werden. Man kann es stets mitführen und muss somit keine Angst haben, dass es draußen gestohlen wird.



Was ein gutes E-Bike Faltrad auszeichnet

Das markanteste Merkmal eines E-Bike Faltrads ist natürlich sein Klappmechanismus. Dieser muss so gebaut werden, dass sich das Bike innerhalb weniger Sekunden zusammenklappen lässt - und das so kompakt wie möglich. Hier ist es wichtig, dass sich die entsprechenden Teile möglichst leichtgängig sind. Die Knöpfe und Griffe sollten daher entsprechend griffig und gut zu bedienen sein. Ein guter Klappmechanismus ist so aufgebaut, dass es keine Verletzungsgefahr beim Auseinander- und Zusammenklappen gibt und man sich nirgends die Finger einklemmen kann. Qualität lässt sich außerdem daran erkennen, dass das Bike im aufgeklappten Zustand nicht wackelt oder sonstwie instabil ist. Ein hochwertiges E-Bike bietet aufgeklappt dieselbe Stabilität wie ein E-Bike ohne Klappfunktion.

E-Bike Faltrad: Was es beim Antrieb zu beachten gilt

Der Antrieb ist bei einem Pedelec für die bequeme Fortbewegung, unterstützt durch den eingebauten Elektromotor, verantwortlich. Genau wie auch bei anderen Falträdern kann man beim E-Bike Faltrad zwischen unterschiedlichen Positionen für den Motor wählen. Die sich vom Fahrgefühl her alle etwas unterscheiden.

myvélo E-Bike Klapprad Zürich

 

Finde dein passendes Klapprad bei uns im Shop

Hier gibt es die folgenden drei Varianten:

Vorderradantrieb

Bei einem Elektro Pedelec mit Vorderradantrieb hat der Fahrer das Gefühl, gezogen zu werden. Da dieser Antrieb eine nicht allzu komplexe Konstruktion darstellt, sind die Kosten für solche E-Bike Klapprad Modelle geringer als andere Bauarten. Mit einem Vorderradantrieb lassen sich auch normale Fahrräder zu einem E-Bike umrüsten.

Hinterradantrieb

Bei einem Hinterradantrieb befindet sich der Elektromotor auf der Nabe des Hinterrads. Weil sich der Fahrer mit seinem ganzen Körpergewicht auf den Sattel setzt, entsteht ein hoher Anpressdruck. Der wiederum für eine sehr gute Traktion sorgt. Dies verhindert unter anderem, dass ein E-Bike Faltrad mit Hinterradantrieb nicht so leicht durchdrehen kann wie ein Modell mit Vorderradantrieb. Hier hat der Fahrer eher das Gefühl, von hinten angeschoben zu werden.

Mittelmotor

Bei einem Mittelmotor darf man sich als Biker auf ein sehr ausgeglichenes Fahrgefühl freuen. Der Motor befindet sich auf der Höhe des Tretlagers und schafft gemeinsam mit dem Akku einen niedrigen Schwerpunkt. Wer sich für ein Elektro Pedelec zum Zusammenklappen mit Mittelmotor entscheidet, kommt dem Fahrgefühl eines herkömmlichen Klapprads besonders nahe.

Elektro Faltrad: Welche Aspekte beim Kauf wichtig sind

Welche Kriterien beim Kauf eines klappbaren E-Bikes eine besonders wichtige Rolle spielen, hängt in erster Linie immer davon ab, wie man sein Elektro Faltrad nutzen möchte. Wenn das Pedelec in der Garage abgestellt wird, spielt das Gewicht eher eine untergeordnete Rolle. Soll das Bike allerdings über Treppen in den Keller oder die Wohnung getragen werden, ist das Gewicht schon deutlich relevanter. Daher ist es immer von Vorteil, bei der Auswahl auf ein möglichst geringes Eigengewicht zu achten. Dies ist vor allem bei hochwertigen E-Bikes oft der Fall.

Geachtet werden sollte beim Kauf eines E-Bikes darüber hinaus auf den Akku. Dieser sollte eine möglichst große Kapazität aufweisen, so dass man von einer großen Reichweite profitiert. Klappräder mit elektrischem Motor können je nach Modell einen Aktionsradius zwischen 30 und 100 km aufweisen. Anschließend ist es Zeit, den Akku wieder aufzuladen. Ein Nachteil ist trotzdem, dass besonders leistungsstarke Akkus automatisch auch mit einem höheren Gewicht einher gehen. Wem dieser Aspekt wichtig ist, sollte also auf ein ausgewogenes Verhältnis aus Gewicht des E-Faltrades und dessen Reichweite achten.

Übrigens: Die meisten Akkus für E-Bike Klappräder weisen inzwischen eine hohe Kapazität auf, damit die Reichweite möglichst groß ist. Dies bedeutet jedoch auch eine relativ lange Aufladezeit am Netz. Möchte man trotzdem flexibel bleiben und nicht pausieren müssen, ist der Kauf eines Ersatzakkus unbedingt zu empfehlen. Dann kann man einfach weiterfahren, während der andere Akku wieder aufgeladen wird und muss keine Pause einlegen.

Finde dein passendes Klapprad bei uns im Shop

Was kostet ein hochwertiges E-Bike Klapprad?

Vergleicht man verschiedene Modelle miteinander, zeigt sich schnell, dass ein E-Bike Klapprad in vielen Preisklassen erhältlich ist. Häufig wird suggeriert, dass Qualität automatisch mit einem hohen Kaufpreis einher geht, der 3.000 Euro und mehr beträgt. Doch dies muss nicht der Fall sein. Mittlerweile ist die Technik so ausgereift, dass es auch preiswerte E-Bike Falträder gibt, mit denen man unterwegs richtig viel Spaß haben kann. Myvélo bietet eine große Auswahl an verschiedenen Modellen für jeden Geschmack. Die durch eine solide Verarbeitung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Elektro Faltrad kaufen: Kann beim beim Kauf auch ein Schnäppchen machen?

Weil ein Elektro Faltrad oder Pedelec genau wie auch ein Fahrrad immer ein Saisongeschäft für jeden Händler bedeutet, kann es lohnenswert sein, sich am Ende einer Fahrradsaison - also im Herbst - nach Vorführmodellen und Auslaufmodellen umzusehen. Dann hat man oft die Möglichkeit, Fahrräder in Top-Qualität zu einem günstigen Preis zu erhalten. Ein wichtiger Tipp: Weil der Markt für E-Bikes sehr dynamisch ist und sich stetig weiterentwickelt, lohnt es sich, ältere Modelle immer mit den Features neuer Modelle für das nächste Jahr zu vergleichen.

myvélo bietet Ihnen eine große Auswahl hochwertiger E-Bike Klappräder für den Alltag und die Freizeit. Unsere Klappräder zeichnen sich nicht nur durch ein exklusives und dennoch zeitlos schlichtes Design aus, sondern überzeugen auch durch eine solide Verarbeitung robuster Materialien. Immer wieder ergänzen wir unser großes Sortiment um neue Modelle, die viel Spaß machen. Und dabei noch nicht einmal teuer sein müssen. Gute Qualität muss nicht unbedingt auch einen hohen Kaufpreis bedeuten. Wir achten bei allen unseren E-Bikes auf Stabilität, maximale Sicherheit und ein hohes Maß an Funktionalität. Genau diese Mischung macht unsere E-Bike Klappräder zu einem treuen Begleiter, auf den man sich in jeder Lebenslage verlassen kann. Innerhalb weniger Sekunden auseinander- oder zusammengeklappt sind faltbare E-Bikes von myvélo besonders praktisch für den Transport im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Ganz egal, ob für einen kurzen Trip in die City, für eine Tagestour durch die Natur oder für den täglichen Weg zur Arbeit - mit einem Elektro-Klapprad von myvélo macht es Spaß, seine Umgebung zu erkunden und ganz nebenbei auch noch fit zu bleiben!

Dein myvélo Team
Fabian Huber
Fabian Huber


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.