Tiefeinsteiger Elektro-Klapprad Berlin

NEU! Benachrichtigt werden, wenn das Produkt wieder verfügbar ist!

Die Vorteile im Überblick

  • Exklusives Design
  • Extrem agiles Fahren
  • Perfektes Handling durch optimierte Rahmengeometrie
  • Dank geringer Klappmaße bestens für Transport im Öffentlichen Nahverkehr oder im eigenen Auto geeignet
  • Sehr leichtes und handliches Klapprad, deshalb optimal auch für Pendler
  • Perfekt zur Mitnahme auf Reisen geeignet
  • Leicht im Auto zu verstauen


Die technischen Daten im Überblick:

  • Wartungsfreier und robuster 250 Watt Hinterradnabenmotor
  • Lithium-Ionen-Akku mit 36V und 10.6 ah entspricht 375Wh (ca. 1.000 Ladezyklen)
  • Shimano 7-Gangschaltung
  • Sicherheitsklappverschluss (Auch bei loser Schraube bleibt der Lenker in der Führung)
  • LED Vorder- und Rücklicht mit Bremslicht für maximale Sicherheit
  • Extrem stabile Laufräder
  • Komfortgriffe in braun
  • Hochwertiger GEL-Sattel in braun


Was ist das Tiefeinsteiger Elektro Klapprad myvélo Berlin?

Seien es passionierte Radsportler oder bewegungseingeschränkte Personen, ob Großeltern, die mit ihren Enkeln eine Radtour machen wollen, oder Pendler, die den Verkehrstrubel meiden und stattdessen zügig, komfortabel und ohne großen Kraftaufwand zur Arbeit fahren wollen - das EBike Klapprad (20 Zoll) myvélo Berlin eröffnet Personen sämtlicher Altersgruppen aus unterschiedlichsten Motivationen eine neue Dimension des Fahrradfahrens. Es nutzt und verbindet die Vorteile eines handlichen Klapprads mit der innovativen Technologie eines Elektro-Fahrrads - zu Gunsten einer nahezu uneingeschränkten Mobilität und Flexibilität. Mit dem Folding EBike erweitern Sie Ihren Aktionsradius um ein Vielfaches, es führt Menschen (zurück) zum Reisen mit dem Fahrrad oder zur Nutzung des modernen Drahtesels im Alltag. Die Fahrt mit einem solchen EBike Klappfahrrad ist dabei erstaunlich komfortabel, zudem profitiert man von einer neuen, platz- und zeitsparenden sowie praktischen Art des Fahrradfahrens. Das myvélo Berlin ist durch einen durchdachten Faltmechanismus mit wenigen Handgriffen auf- beziehungsweise abgebaut und kann auf dem Bruchteil eines Stellplatzes von normalen, oftmals sperrigeren EBikes platziert werden. Durch sein leichtes Eigengewicht und die geringe Größe kann es auch kinderleicht vor einem Fahrradurlaub im Kofferraum verstaut oder für Pendler im öffentlichen Nahverkehr transportiert werden. Ganz gleich, ob man also mit den faltbaren Elektro Klappräder die tolle Landschaft in der Umgebung oder einem Reiseziel erkunden, eine neue Stadt entdecken oder schlichtweg im Alltag mühelos den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen meistern möchte, ohne dabei kostbare Zeit im Stau zu verschwenden - das Elektro Klappfahrrad myvélo Berlin verkörpert Freiheit ebenso wie Sportlichkeit und besticht durch seine Praktikabilität, sein einmaliges Fahrgefühl, ein hohes Maß an Komfort und allen voran durch Sicherheit und Zuverlässigkeit. Wir sind uns sicher - wer einmal in den Genuss des Fahrerlebnisses mit jener einzigartigen Kombination von Klappfahrrad und EBike gekommen ist, wird nicht mehr darauf verzichten können.

Das E-Bike Klapprad 20 Zoll MyVélo Berlin vereint technische Innovationen mit Design und der Praktikabilität eines Klappfahrrads

Hohe Funktionalität, ansprechendes Design, große Reichweite und viel Fahrspaß: All das sind nur wenige der zahlreichen Vorteile, die das Klappfahrrad Pedelec myvélo Berlin offeriert. Derartige Elektro-Klappräder verbinden die Vorzüge von komprimierbaren Citybikes mit den Errungenschaften moderner Technik. Rein optisch verkörpert das Fahrrad mit seinem modernen Rahmen in Anthrazit und den in Braun gehalten Details sowohl den Stil der Moderne und der Innovation als auch den Charme eines klassischen Fahrrads. In seiner schlichten, hochwertigen, aber auch gleichermaßen leichten und wendigen Anmutungen widerstrebt es dem Klischee eines sperrigen EBikes - und das, obwohl es dennoch über enorm viel Power und Leistungsstärke verfügt. Der ausdauernde Lithium-Ionen-Akku ermöglicht Reichweiten von bis zu 50 Kilometern, der wartungsfreie 250 Watt Hinterradnabenmotor ist in der Lage, eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde auf den Tacho zu bringen. Unterstützt durch die hochwertige Shimano 7-Gangschaltung wird somit ein überaus agiles Fahrerlebnis auf sämtlichen Untergründen, auch bergauf, gewährleistet. Ein Sicherheitsklappverschluss, der dafür sorgt, dass der Lenker auch bei loser Schraube in der Führung bleibt, helle LED Vorder- und Rücklichter mit Bremslicht sowie extrem stabile Laufräder sorgen für Zuverlässigkeit und Sicherheit. Das Fahrverhalten des Folding Pedelecs gestaltet sich durch die optimierte Rahmengeometrie sowie durch bequeme Gel-Sattel sehr angenehm und komfortabel - nicht nur auf dem kurzen Weg zum Bäcker, sondern auch auf längeren Touren oder gar in Fahrrad-Urlauben. Wer mit dem myvélo Berlin im Gepäck in den Urlaub fährt und am Zielort auf das Fahrrad umsteigt, profitiert neben dem Komfort auch von der Handlichkeit, denn das Rad ist binnen weniger Sekunden zusammengeklappt und kann im Wohnwagen verstaut werden. Urlaubern, aber auch Pendlern oder Personen, die in Ihrer Freizeit schlichtweg aktiv bleiben und die Umgebung erkunden wollen, schätzen und lieben die Mobilität, die ihnen das günstige Klappfahrrad als EBike verspricht. Durch seine kleinen Maße, das geringe Eigengewicht und die Möglichkeit zum zügigen Zusammenklappen des Fahrrads ist das myvélo Berlin auch bestens für den Transport im Auto oder in den Bussen und S-Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs geeignet. Es lässt sich zudem auch kinderleicht in engen Garagen oder gar im hauseigenen Flur verstauen, ohne viel Platz zu beanspruchen.

Auffallend dezent: Zeitloses Design

Die günstigen myvélo Elektro Klappräder Berlin überzeugen durch sein gleichermaßen hochwertiges wie schlichtes Design: Während der Rahmen in einem stilvollen, zeitlosen und neutralen Anthrazit gehalten ist, ziert ein klassicher Braunton in Lederoptik sowohl die Griffe als auch den komfortablen Gel-Sattel. Dadurch erhält das hochmoderne, motorisierte Klappfahrrad einen edlen und traditionell anmutenden Look, der durch seine auffallende Dezenz sowohl in der City als auch in der Natur die Blicke auf sich zieht. Des Weiteren vereint jenes Modell in einem unnachahmlichen Maße eine ansprechende Optik mit Funktionalität, Power und raffinierten Details. Der leistungsstarke und ausdauernde, im Gepäckträger integrierte E-Bike Akku mit einer Reichweite von bis zu 50 Kilometern ist nahezu unauffällig in das ohnehin insgesamt sehr wendige, elegante und leichte Fahrrad eingebaut, wodurch es sich von ansonsten oftmals klobig und sperrig wirkenden E-Bikes abhebt. Die robuste Verarbeitung des Fahrrads, das aus besten Materialien erbaut wurde, wirkt sich dementsprechend durch raffinierte und effiziente Anordnungen keinesfalls negativ auf die Optik aus. Vielmehr vermittelt das handliche Klappfahrrad ebenso Leichtigkeit und Flexibilität wie auch Robustheit und Zuverlässigkeit.

Power, Raffinesse und Ausdauer: Die technischen Daten

Neben der ansprechenden Optik überzeugt das myvélo Berlin auch und vor allem durch seine inneren Werte. Moderne Technik, neuste Innovationen, die Verwendung bester Materialien und raffinierte Lösungen sorgen für ein hochwertiges, ausdauerndes und leistungsstarkes Fahrrad, das zusätzlich ein komfortables und sicheres Fahrerlebnis ermöglicht.

Sorgen ein 250 Watt Motor und Lithium-Ionen-Akku für Leistungskraft und Ausdauer?

Sie lieben Fahrradfahren, erkunden gerne auf zwei Rädern die Natur und vor allem die Berge, aber gerade deren Anstiege waren für Sie bisher immer mit Quälerei verbunden? Das Folding EBike myvélo Berlin setzt dieser abschreckenden Einschränkung nun ein Ende: Der komplett wartungsfreie und robuste 250 Watt Hinterradnabenmotor sorgt für genügend Power, mit dem leistungsstarken Antrieb ist selbst bergiges Terrain kein Hindernis mehr. Der langlebige und zuverlässige Motor erreicht Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 25 Kilometern pro Stunde und meistert Berganstiege, ebene Strecken, Kurven, asphaltierte Wege und den pulsierenden Straßenverkehr im Stop & Go problemlos. Der Motor bietet ausreichend Unterstützung, um auch größere Distanzen in kurzer Zeit zu bewältigen. Während Sie früher also Ihre Tour aufgrund eines zu steilen Anstiegs beenden mussten, fängt mit dem myvélo Berlin der Spaß am Berg erst richtig an. Nicht nur in der Freizeit, sondern auch auf dem Weg zum Arbeitsplatz profitieren Sie von der Kraft des Motors. Haben Sie bisher noch Tag für Tag kostbare Zeit mit dem Auto im Stau geschwendet oder stiegen täglich in miefende, überfüllte U-Bahnen, bietet Ihnen dieses preiswerte Klappfahrrad EBike die Möglichkeit, den täglichen Weg von zuhause zum Arbeitsplatz stressfrei, zügig und komfortabel auf zwei Rädern zurückzulegen. Der Vorteil gegenüber der Fahrt mit einem nicht motorisierten Drahtesel: Sie kommen schnell und nicht verschwitzt im Büro an und können bereits früh am morgen aktiv sein, ohne dabei (auch nicht bei Anstiegen) in den hochpulsigen Bereich zu kommen. Und: Es macht einfach Spaß, das Fahrerlebnis zu genießen und die neidischen Blicke der genervten Autofahrer und der gehetzten "normalen" Radler zu spüren. Sowohl in der Freizeit als auch im Alltag profitieren Personen verschiedenster Altersgruppen von der Motorisierung sowie der daraus resultierenden auf ein Minimum reduzierten Kraftanstrengung, Flexbilität und Mobilät. Ein weiterer Plus-Punkt: Der in den Gepäckträger integrierte Elektromotor fügt sich optisch nahezu nahtlos in die ansprechende Gesamterscheinung des Fahrrads ein.

Gespeist wird der 250 Watt Motor von einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku mit einer Nennspannung von 36 Volt und 10,6Ah. Dieser weist eine Leistung von sagenhaften 375 Wh auf, wirkt aber trotz seiner geballten Power ebenso wie der Motor nicht klobig. Vielmehr ist der E-Bike Akku im generell sehr leicht und wendig anmutenden Klappfahrrad Pedelec nur erstaunlich schwer zu erkennen. Zwar kommt man mit einer überdurchschnittlichen Reichweite von 50 Kilometern schon ganz schön weit, sollte aber mal die Energie ausgegangen und der Pedelec Akku leer sein, lässt sich dieser problemlos, bequem und unkompliziert entweder an öffentlichen Ladestationen oder zu Hause an der heimischen Steckdose ganz simpel aufladen, bevor es wieder mit voller Kraft losgehen kann. Selbstverständlich ist im Lieferumfang ein solch hochwertiger Lithium-Ionen-Akku enthalten. Sein Motorwirkungsgrad beruft sich auf bis zu 80 Prozent, bei der Nenndrehzahl handelt es sich um einen beachtlichen Wert von 300 Umdrehungen pro Minute. Jene Art von Akkumulatoren etablierten sich durch ihr geringes Eigengewicht als Energiespeicher in der Elektro-Mobiliät. Sie gewährleisten ein hohes Maß an Haltbarkeit und Sicherheit.

Schutz, Sicherheit und Zuverlässigkeit stehen an erster Stelle

Zu Gunsten des Schutzes der Fahrer des myvélo Berlin Pedelecs ist an dessen Rahmen sowohl vorne als auch hinten ein energiesparendes, langlebiges und effizientes LED-Licht angebracht. Für maximale Sicherheit sorgt zudem das Bremslicht. Bei schlechtem Licht, ungünstigen Sichtverhältnissen, Fahrten am späten Abend oder in der Nacht, sowie auch an nebligen Wintertagen kann man mit den LED-Lichtern nicht nur den Straßenverlauf und die vor einem liegende Strecke besser sehen, sondern ist allen voran auch für die anderen Verkehrsteilnehmer besser und auch aus der Distanz sichtbar. Gerade Pendler, die oft im Dunkeln von der Arbeit zurückfahren, profitieren von jenem Zubehör enorm und können sich dank der Leuchtkraft auch abends im Straßenverkehr sicher fühlen.

Während bei Regenwetter also die LED-Lichter für den optimalen Durchblick und die Sichtbarkeit des Fahrers auch aus der Ferne sorgt, gewährleisten zwei 160 Millimeter Tektro Scheibenbremsen am Vorder- und am Hinterrad den optimalen Halt bei zuverlässigen und sicheren Bremsungen: Durch die überdurchschnittlich hohe Flächenpressung ist die Bremsleistung von derartigen Scheibenbremsen bei Nässe und auf rutschigem Untergrund sehr stark. Zudem werden die Felgen geschützt, da diese nicht mehr verschleißen, nicht an der Bremse schleifen und auch nicht bei längeren Abfahrten und Downhill-Strecken im Gebirge überhitzen. Durch diese Form der Bremsung sind neben den Felgen auch die Bremsbeläge sehr langlebig und garantieren Halt und Sicherheit. Ein weiterer Vorzug von Scheibenbremsen, bei dem allen voran Frauen und geschwächte oder ältere Herrschaften profitieren, ist die Effizienz: Um die selbe Bremswirkung wie bei normalen Felgenbremsen zu erzielen, genügen 20 Prozent weniger Handkraft. Zudem ist das leichte Eigengewicht der Scheibenbremsen dem Federungskomfort zuträglich. Mit den 160 Millimeter Tektro Scheibenbremsen können Sie sich auch in gefährlichen und brenzligen Situationen im oft hektischen und unübersichtlichen Straßenverkehr auf eine angenehme und sichere Reaktion verlassen. Somit wird vermeidbaren potenziellen Unfällen vorgebeugt. Die Bremshebel des Faltrads sind dank der langlebigen Legierung aus Aluminium sehr haltbar. Alle Elemente des Klappfahrrads EBike myvélo Berlin sind pflegeleicht, robust und weisen selbst bei Vielfahrern nur geringe Verschleiß-Spuren auf.

Dazu zählt zweifelsohne auch die 7 Gangschaltung von Shimano. Egal, ob Sie auf der asphaltierten Straße, im Wald oder auf einem Schotterweg fahren, sie sorgt für eine optimale Adaption des Fahrverhaltens auf allen Untergründen. Jener besonders pflegeleichten und wartungsarmen Nabenschaltung des seit langem in der Branche etablierten japanischen Herstellers für Fahrradkomponenten Shimano kann dank ihrer robusten Bauart Schmutz und auch das Umfallen des Faltrads nichts anhaben. Sie überzeugt mit ihrer enorm geringen Störanfälligkeit und einem niedrigen Verschleiß. Zudem besticht die Schaltung mit einer edel und hochwertig anmutenden Optik und einem überdurchschnittlich großen übersetzungsumfang.

Ein weiteres technischen Element des Folding EBikes ist der Sicherheitsklappverschluss. Dieser hält den Lenker auch dann in der Führung, wenn sich eine Schraube lockern sollte, sodass sich nichts lösen kann. Dies gewährleistet jederzeit ein beruhigendes Gefühl der Sicherheit beim Fahren.


Komfort, Sicherheit & Zuverlässigkeit: Die Eckdaten

Abgesehen von der innovativen Technik besticht das myvélo Berlin auch hinsichtlich der sonstigen Ausstattung mit purer Funktionalität und Finesse, was für ein unvergleichliches Fahrerlebnis sorgt. Die braunen Komfortgriffe beispielsweise liegen optimal in der Hand und sorgen auch bei ruckligeren Fahrten auf Schotterwegen für den nötigen Halt. Der im gleichen Farbton gehaltene Gel-Sattel garantiert höchsten Fahrkomfort auf dem EBike. Sowohl auf dem Weg ins Büro als auch auf längeren Radtouren sitzt man stets bequem. Auch die nach neusten Erkenntnissen der Wissenschaft optimierte Rahmengeometrie mit ihrer hervorragend durchdachten Konstruktion dient großem Komfort, einem leichten Handling und einem hohen Maß an Agilität in jeder Situation. Zudem verfügt das EBike Klappfahrrad über extrem stabile Laufräder, die natürlich ebenfalls unsere und Ihre höchsten Ansprüche hinsichtlich der Qualität und des Fahrkomforts erfüllen. Sollten Sie mit dem myvélo Berlin einmal beispielsweise durch eine Pfütze fahren, schützt der am Vorder- und Hinterrad angebrachte Spritzschutz Ihre Kleidung vor unschönen Flecken. Apropos Reifen: Die eingebauten Reifen des EBike Klapprads mit 20 Zoll reihen sich nahtlos in die langlebigen anderen Elemente des Klappfahrrads ein und überzeugen durch niedrigen Verschleiß und lange Haltbarkeit. Ein praktischer und wichtiger Zusatz-Plus-Punkt: Das leichte und gleichzeitig kompakte Rad besticht durch seine überraschen große Standard-Zuladungskapazität von bis zu 110 Kilogramm. Dementsprechend kann man mit dem Fahrrad beispielsweise Einkaufstüten oder auch Reisegepäck, Proviant oder Picknicktaschen, sollten Sie auf einem Ausflug unterwegs sein, transportieren.

Ihr Mehrwert mit dem MyVélo Berlin

Die Elektro Klappräder von myvélo bieten eine Vielzahl an Vorteilen. Jene allesamt aufzuzählen, wäre müßig - viel schneller, leichter und spaßiger ist es, sich selbst von dieser neuen Art des Fahrradfahrens zu überzeugen, beispielsweise im Rahmen einer kurzen Fahrt um den Block. Bisherige Kunden, die sich das myvélo Berlin günstigen gekauft hatten, sind allen voran von der Hochwertigkeit und Praktikabilität des Elektro Klapprads begeistert. Probieren auch Sie es aus, Sie werden es nicht bedauern.


E-Bike Tiefeinsteiger - eine Chance für Menschen aller Altersgruppen?

Ganz gleich ob jung oder alt, Freizeitradler oder Pendler: Das myélo Berlin eignet sich für jeden, der eine zeitsparende, aktive, bequeme Methode zur Fortbewegung im Stadttrubel ebenso wie auf dem Land sucht. Besonders profitieren Senioren und Personen, die (sei es aus allergischen Gründen oder wegen Herz-, Knie- oder Rückenproblemen) eingeschränkt sind. Das Vélo ermöglicht Flexibilität und Unabhängigkeit, auch im höheren Alter. Die Motorisierung bringt Menschen (zurück) in die Mobilität mit dem Fahrrad. Zudem vergrößern Sie Ihren Aktionsradius, Berganstiege sind für Ihre Touren fortan kein Hindernis mehr und auf der Arbeit kommen Sie weder verschwitzt noch gehetzt, sondern entspannt und komfortabel an. Gerade im oftmals stressigen, zeitlich eng getakteten Alltag ist ein praktisches EBike wahrlich Gold wert. Es kann binnen weniger als einer Minute zusammengeklappt und anschließend beispielsweise in der U-Bahn oder auch dem eigenen Kofferraum transportiert werden.

Fernab des Alltags bietet es beispielsweise im Rahmen einer Roadtrip-Tour die Möglichkeit, weite Strecken über Berg und Tal mühelos und zügig zurückzulegen, neue Orte zu erkunden und das Rad bei Bedarf auch kurzerhand mit großer Zeit- und Platzersparnis im Wohnwagen zu verstauen. Zufriedenen Kunden sind begeistert von den geringen Klappmaßen des Fahrrads und den damit einhergehenden Vielzahl an Möglichkeiten, das Fahrrad beispielsweise auch in engen Wohnungen oder auch im Büro auf einem kleinen Stellplatz abzustellen.

Natürlich profitieren auch Senioren und Personen, die aus diversen Gründen in Ihrer Bewegung eingeschränkt sind, von einem Klappfahrrad mit Elektro Antrieb. Einkäufe, dank des Gepäckträgers und einer Standard-Zuladung von rund 110 Kilogramm auch schwere Taschen, können mit der Fahrrad erledigt und transportiert werden. Während zuvor die Ausdauer einer schönen Radtour mit den vor Bewegungsdrang sprühenden Enkeln einen Strich durch die Rechnung zog, können Sie nun durchstarten. Das myvélo Berlin setzt diversen Hindernissen ein Ende und ermöglicht ein aktives, flexibles und unabhängiges Leben.

Dennoch bleibt zu erwähnen, dass - anders als es ein weit verbreitetes Vorurteil besagt - nicht nur Senioren von der Motorisierung profitieren. Das elektronisch angetriebene Fahrrad stellt eine Erleichterung im Alltag dar und eröffnet Menschen aller Altersgruppen neue Möglichkeiten. Wer mit dem EBike fährt, nutzt die facettenreiche Vorzüge jenes Fortbewegungsmittels und trainiert gleichzeitig ohne großen Aufwand - aller Klischees zum Trotz - Kondition, Kraft und Fitness. Auch immer mehr eingefleischte Radsportler greifen des öfteren auf Elektro-Klappräder zurück. Warum? Weil man bergauf nicht im hochpulsigen Bereich fahren muss, stets mit genau dem Kraftaufwand fahren kann, den man in diesem Moment in der Lage ist zu geben, auch das Uphill-Fahren genießen kann und schlichtweg zügiger an sein Ziel kommt. Und, weil es einfach den Spaß am Fahrradfahren zurückbringt.

Preise und Lieferdetails

Das myvélo Berlin E-Bike ist günstig und preiswert in unserem Online-Shop für nur 1.299 Euro zu erhalten. Neben den handelsüblichen Zahlungsmethoden wird auch ein Ratenkauf über PayPal akzeptiert. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Fahrrad selbstverständlich ein hochwertiges Lithium-Ladegerät, womit Sie den Akku jederzeit und überall aufladen können. Geliefert wird das motorisierte, handliche Klappfahrrad innerhalb der Bundesrepublik versandkostenfrei binnen drei bis fünf Tagen beziehungsweise bei vereinbarter Vorabzahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung. Alternativ ist auch eine Selbstabholung möglich. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig per E-Mail über die Bereitstellung der Ware und die Abholmöglichkeiten informiert.


Das ist myvélo, das sind wir

E-Bikes werden (zurecht) zunehmend populärer: Zwischen 2012 und 2016 verdoppelte sich die Anzahl der motorisierten Fahrräder in Deutschland auf 2,8 Millionen, durch die Entwicklung, neue Innovationen und spezifischere Nachfragen hat sich der Markt für E-Bikes in den letzten Jahren enorm aufgefächert und wurde vielfältiger. Neben dem klassischen E-Bike gibt es nun elektronische Falt- und Klappräder, Mountainbikes oder Fatbikes. Wir von myvélo atmen den Zeitgeist, bleiben hinsichtlich neuartiger Fortbewegungs- und Transportmittel stets in Bewegung und halten Sie mit unserem Ratgeber mit Tipps und Empfehlungen vom Experten sowie mit Infos über Innovationen stets auf dem neusten Stand. Warum wir das machen? Weil wir das Radfahren lieben und die Möglichkeit zur motorisierten Fortbewegung mit dem Drahtesel als Chance und erheblichen Mehrwert für verschiedenste Personen betrachten. Dabei stehen wir, spezialisiert auf E-Bike Klappräder und Lifestyle E-Bikes, seit 2018 für Top-Qualität in der Handelsbranche E-Bikes und Zubehör - weil wir es lieben, und weil wir Menschen von dieser Leidenschaft überzeugen wollen: Wer einmal in den Genuss einer Fahrt mit dem E-Bike gekommen ist, wird darauf nicht mehr verzichten können.

    Erfahre in unserem Reisebericht mehr über die Vorzüge des Klapprades 

     

    Warum ist ein Klapprad das beste Fortbewegungsmittel?

    Wie funktioniert ein Klapprad?

    Der Faltmechanismus moderner Klappräder basiert bei den meisten Modellen auf einem einfachen Prinzip: Das Velo kann so zusammengeklappt werden, dass Vorder- und Hinterrad passgenau aneinander gelegt werden. Dies geschieht durch Scharniere, die sich am Faltrahmen im Oberrohr, mittig oder kurz vor dem Sattelrohr befinden. Durch eine mechanische Arretierung der Rahmenteile wird eine Instabilität des Klapprads verhindert. Die Scharniere selbst bilden keineswegs eine Schwachstelle des Rahmens, sondern stabilisieren ihn ganz im Gegenteil sogar mehr, als es bei einem normales Velo der Fall ist. So kann der Rahmen problemlos sein eigenes Gewicht und das von Fahrer und Gepäck tragen.


    Was sind die Vorteile eines Klapprads?

    Es ist ein leidiges Thema, das jedem Fahrradfahrer, egal ob Gelegenheits-, Hobbyfahrer oder Pendler, bekannt sein dürfte: Wohin mit dem Bike, wenn es gerade nicht gebraucht wird? Oftmals sieht man sich mit dem Problem konfrontiert, dass es an Platz mangelt. Egal ob in der Bahn, im Bus, im Auto oder auch vor dem Supermarkt und der eigenen Wohnung: Der Platz ist begrenzt und muss nicht selten mit Kinderwägen, Rollstühlen und anderen Fahrrädern geteilt werden. Vor allem, wenn man sich dazu entscheidet, auf das Fahrradfahren angewiesen zu sein, kann dieser Umstand das Zünglein an der Wage sein, welches dann doch wieder zu den Autoschlüsseln greifen lässt. Dabei sind doch die Vorteile des Fahrradfahrens nicht von der Hand zu weisen.
    Abhilfe bei diesem Dilemma verschafft das Fahrrad zum Klappen. Es ist so handlich, dass praktisch überall noch ein wenig Platz dafür übrig ist. Damit hat es einen klaren Vorteil gegenüber klassischen Velos, die oftmals sperriger sind, als sie auf den ersten Blick wirken.


    Was sind die Nachteile eines Klapprads?

    Fürs Gelände ist das Minirad mit dem Klappmechanismus nicht geeignet. Die fehlende Federung macht eine Tour über unwegsame Pisten zu einer holprigen und unangenehmen Angelegenheit. Auch bei Rennen schneiden die Falträder nicht so gut ab wie andere Modelle. Der spezielle Rahmen und die kleinen Räder führen zu einem größeren Kontrollverlust bei hohen Geschwindigkeiten als es bei einem Rennrad der Fall ist. Ein weiterer, wenn auch geringer Nachteil ist die Zeit, die man in das Zusammen- und Auseinanderklappen investieren muss. Bei den meisten Modellen dürfte dies innerhalb von 10 Sekunden erledigt sein, bestenfalls sollte man jedoch etwas mehr Zeit zur Verfügung haben.



    Worauf muss man bei einem Klapprad achten?

    In Grunde lassen sich Klappräder fast genauso fahren wie klassische Velos. Einige Unterschiede gibt es jedoch zu beachten, auf die im folgenden eingegangen wird.



    Wie wichtig ist das Klapprad Gewicht?

    In der Regel wiegen Klappräder zwischen 10 und 15kg und sind damit zwar nicht unbedingt federleicht, jedoch gut auf dem Rücken zu tragen. Im Kofferraum eines Autos ist das Klapprad Gewicht und Größe betreffend sehr sparsam und lässt genügend Raum für weitere Gepäckstücke.



    Wie funktioniert Klappmechanismus beim Klapprad?

    Die Zeiten, in denen der Klappmechanismus eine deutliche Schwächung des Rahmens und war und damit das ganze Fahrrad destabilisierte, sind zum Glück vorbei. Man experimentierte damit, die Rahmen in zwei separate Teile auseinanderzunehmen oder einem trapezförmig faltbaren Fahrrad zum Klappen. Moderne Klappräder funktionieren mit Scharnieren, die mittig im Rahmen liegen und die das Velo so zusammenklappen, dass das Vorderrad direkt am Hinterrad angelegt wird. So sind die Klapprad Maße besonders klein und kompakt. Die Scharniere, auf denen der Faltmechanismus basiert, stabilisieren den Rahmen zusätzlich, sie sind sogar stabiler als der Rahmen selbst. Mit Hilfe von Stiften werden die Rahmenteile im ausgeklappten Zustand arretiert. Diese Stifte sind heutzutage fester Bestandteil der Mechanik, können also nicht verlorengehen. Manche Modelle haben sogar einen doppelt gesicherten Klappmechanismus, mit dem noch mehr Sicherheit im ausgeklappten Zustand gewährleistet werden kann.



    Wie wichtig ist die Verarbeitung beim Klapprad?

    Eine hochwertige Verarbeitung spielt natürlich eine große Rolle bei Klapprädern in Bezug auf Komfort und Sicherheit. Diese schlägt sich in der Klapprad Lebensdauer nieder und kann beispielsweise bei Klapprad Test Stiftung Warentest eingesehen werden. Nicht nur der Rahmen sollte hochwertig verarbeitet sein, sondern auch der Klappmechanismus selbst. Er sollte aus mehreren Scharnieren bestehen, die reibungslos ineinander greifen, und mit einer bestenfalls doppelten Sicherung ausgestattet sein. Die Stifte zur Sicherung des ausgeklappten Rahmens sollten außerdem im Mechanismus integriert sein, sodass sie nicht verloren gehen können. Auch die Bremsen des Bike sollten hochwertig sein.


    Welche Schaltung ist die beste für mein Faltrad?

    Was die Gangschaltung angeht, so gibt es Klappräder mit Kettenschaltung und Nabenschaltung. Während die normale Gangschaltung mit Kette günstiger ist und gut funktioniert, ist die Nabenschaltung hochwertiger und damit auch teurer. Sie lohnt sich dann, wenn das Minirad stärker beansprucht wird. Zum normalen Pendeln zwischen Arbeitsplatz und Zuhause in der Stadt reicht eine Kettenschaltung in der Regel vollkommen aus. Eine Kettenschaltung trägt zu einem sportlicheren Fahrgefühl als bei der Nabenschaltung bei.
    Soll es auf Reisen oder auch mal zum Camping gehen, kommt ein Klapp Fahrrad mit langlebiger Nabenschaltung vielleicht in Frage. Auch für einen Städtetrip kann die Investition in eine teurere Schaltung sich lohnen, vor allem wenn es sich um sehr hügeliges Terrain handelt. Dann ist es auch wichtig, ein Fahrrad zum Klappen zu besitzen, das viele Gänge hat, die eine Fahrt in hügeligem Gelände erleichtern.

     

    Wie groß ist die Reichweite des Akkus bei E-Klapprädern?

    Wer sich für ein E-Klapprad entscheidet, sollte sich ebenfalls über den Akku und seine Reichweite erkunden. Am besten vergleichen lässt sich die Leistung der verschiedenen Akkus über den Wert der Wattstunden (Wh). Dieser Wert lässt sich aus den Volt und Amperestunden (Ah) berechnen (Volt*Ah=Wh). Auf den ersten Blick sieht es so aus, als seine die Lithium-Ionen-Akkus den Bleiakkus überlegen. Letztendlich ist aber ausschlaggebend, welcher Akku über den höchsten Wert an Wattstunden verfügt.
    Auch die Position des Akkus im E-Bike ist wichtig für die Leistung. Bestenfalls sollte er möglichst tief und mittig im Klapp Fahrrad verbaut sein, weil er sich dort am wenigsten negativ auf das Fahrverhalten auswirkt.
    Die Reichweite der verschiedenen Akkus hängt nicht nur von den Wattstunden ab, sondern von mehreren Faktoren. Diese sind:

    • Unterstützung durch den Fahrer
    • Gelände
    • Witterung
    • Reifendruck
    • Fahrergewicht und Gepäck

    Aus diesen Faktoren ergibt sich die Reichweite des E-Klapprades, die deutlich schwanken kann und meist zwischen 40 und 100km beträgt.

    Welche Position des Motors ist bei E-Klapprädern die beste?

    Der Motor kann bei E-Klapprädern vorne, mittig und hinten angebracht sein. Alle Positionen sorgen für ein eigenes Fahrgefühl. Der mittig verbaute Motor trägt zu einem besonders natürlichen Fahrgefühl bei, da das Gewicht sich optimal verteilt. Er befindet sich direkt an der Kurbel und gehört damit zum Tretlager. Wer mit einem E-Bike unterwegs ist, das einen mittig verbauten Motor besitzt, hat am ehesten das Gefühl, mit einem normalen Fahrrad unterwegs zu sein.

    Wurde der Motor vorne am Rad verbaut, so ist das Fahrgefühl meist zunächst ungewohnt, da sich das Gewicht vorne befindet. Für kurze Strecken durch die Stadt kann so ein E-Klapprad durchaus eine günstigere Alternative zu den anderen beiden Varianten darstellen, da diese technisch eher simple Variante deutlich weniger Geld kostet als ein Velo mit Mittel- oder Hinterradmotor. Für sportliche Biker ist dieses Modell jedoch eher weniger geeignet.
    Am Hinterrad werden Heckmotoren verbaut, die direkt an der Nabe liegen. Diese Variante besitzt deutlich mehr Traktion als die anderen beiden. Aber auch E-Bikes mit Kettenschaltung können einen Hinterradmotor besitzen. Motoren, die am Hinterrad verbaut werden, verlagern den Schwerpunkt des Zweirads nach hinten, was für einen hohen Fahrkomfort sorgt.
    Alle drei Varianten besitzen ihre Vor- und Nachteile. Wägen Sie daher gut ab, für welche Sie sich entscheiden.


    Wie klein ist das Faltmaß?

    Das Faltmaß spielt im Bezug auf Klapprad Maße wohl die wichtigste Rolle. Letztendlich geht es ja gerade darum: Um ein möglichst geringes Faltmaß zum Platzsparen. Tendenziell ist es so, dass die Klapprad Kosten höher sind, wenn die Klapprad Maße besonders gering sind. Da es sich bei den Unterschieden jedoch meist nur um wenige Zentimeter handelt, ist hier eine genaue Abwägung von Nutzen und Kosten wichtig. Besonders kleine Exemplare können auf eine Größe von 68cm x 38cm x 64cm zusammengeklappt werden. Die gängigen Exemplare liegen bei etwa 85cm x 40cm x 70cm, was zwar kein riesiger Unterschied ist, jedoch bereits ausschlaggebend sein kann, wenn Sie beispielsweise viel mit dem Klapprad Bahn fahren wollen oder ein Auto mit kleinem Kofferraum besitzen und Ihr Velo regelmäßig darin transportieren möchten.


    Wie wichtig ist die Größe der Reifen?

    Generell sind die Reifen von Klapprädern kleiner als die normaler Bikes. Es gilt: Je geringer der Durchmesser der Reifen ist, umso kleiner ist auch das Faltmaß. Auch die Beschleunigung klappt mit kleinen Reifen besser als mit großen. Allerdings leidet das Fahrverhalten bei kleinen Reifen und gerade bei hoher Geschwindigkeit ist der Kontrollverlust höher. Deshalb kann man ganz allgemein festlegen: Für Radfahrer, die täglich eher kurze Strecken mit dem Klapp Fahrrad hinter sich bringen, etwa zum Pendeln, sind kleinere Reifen mit einem Durchmesser von etwa 20 Zoll ideal. Für längere Reisen mit dem Fahrrad wie beispielsweise ein Städtetrip oder Camping, sind Klappräder mit größeren Reifen (zwischen 24 und 26 Zoll) die bessere Wahl.


    Gibt es eine StVZO Zulassung?

    Die Straßenverkehrs-Zulassungsordnung legt genau fest, wie ein Fahrrad ausgestattet sein muss, damit es im deutschen Straßenverkehr zugelassen ist. Diese Regeln gelten selbstverständlich auch für Klappräder. Im Unterschied zu einem Kraftfahrzeug wie einem Auto muss ein Klapp- oder Faltrad zwar nicht angemeldet werden, dennoch muss es verkehrstauglich sein, sonst droht ein Bußgeld und bei einem Unfall zahlt womöglich die Versicherung nicht. Der Klapprad Test Stiftung Warentest prüft zwar die Klappräder in vielen Kategorien, doch die wenigsten Velos sind direkt verkehrstauglich. Du solltest deshalb auf folgende Punkte achten und bei Bedarf nachrüsten, bevor du mit deinem neuen Fahrrad loslegst:

    • Klingel
    • Bremsen
    • ordnungsgemäße Beleuchtung

    Benötigt ein Klapprad eine Federung?

    Die meisten Klappräder kommen ohne Federung aus. Der Grund dafür ist der platzsparende Aspekt als höchste Priorität: Klappräder sollen nun einmal in erster Linie so kompakt wie möglich sein. Daher wird bei den meisten Modellen komplett auf Federung verzichtet. Damit ist ein solches Minirad für unwegsames Gelände denkbar ungeeignet. Was den Sattel angeht, so ist die Vielfalt ähnlich groß wie bei normalen Fahrrädern. Im Grunde können die Sättel bei Klapprädern genauso individuell ausgetauscht und angepasst werden wie bei den Modellen ohne Klappfunktion.



    Welches sind die besten Bremsen für ein Klapprad?

    Wie bei traditionellen Fahrrädern auch gibt es mehrere verschiedene Arten von Bremsen, zum Beispiel Rücktritt, Scheibenbremsen oder Felgenbremsen. Für welche Art man sich entscheidet, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter das Budget und der Einsatzbereich. Für Berufspendler, die im dichten Stadtverkehr zurecht kommen müssen, lohnt sich vielleicht eine hochwertigere Scheibenbremse. Auch für E-Klappräder empfiehlt sich eine solche Bremse, da die motorbetriebenen Modelle schneller und schwerer sind.



    Was muss bei Rahmen und Höhe beachtet werden beim Faltrad?

    Beim Rahmen spielt vor allem das verwendete Material eine Rolle für das Gewicht und die Stabilität des Bikes. Am leichtesten und hochwertigsten, aber auch am teuersten, sind Rahmen aus Carbon. Aluminiumrahmen sind etwas schwerer, jedoch noch leichter als Rahmen aus Stahl. Hier spielen die Klapprad Kosten eine Rolle, aber auch das zu befördernde Gewicht. Die meisten Klappräder können ein Gewicht bis zu 120 Kilogramm tragen, manche bis zu 140. Dabei muss das Gepäck stets mitgerechnet werden. Für eine lange Klapprad Lebensdauer ist es wichtig, dass das Höchstgewicht nicht überschritten wird. Auch die Höhe ist bei Rädern zum Klappen etwas begrenzter als bei normalen Fahrrädern. Meist sind die Velos für eine Körpergröße zwischen 150 und 195 Zentimetern geeignet, wer größer ist, bekommt schnell Rückenschmerzen.



    Wie viel wiegt ein Klapprad?

    Im Klapprad Test Stiftung Warentest wird auch auf das Gewicht verschiedener Klappräder eingegangen. Dieses spielt für viele Käufer eine zentrale Rolle, vor allem wenn mit dem Klapprad Bahn oder Bus gefahren werden soll oder es hin und wieder auf dem Rücken getragen werden muss. Besonders leichte Modelle schaffen es, ihr Gewicht unter 10 Kilogramm zu halten, doch die meisten Klappräder liegen bei 10-15 Kilogramm. E-Bikes sind aufgrund des integrierten Motors und Akkus deutlich schwerer. Bei der Wahl des richtigen Bikes sind auch die Klapprad Kosten zu beachten: Besonders leichte Modelle sind teurer als die schwereren, deshalb lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie wichtig ein besonders geringes Gewicht ist. Soll das Rad täglich verwendet und auch getragen werden? Dann lohnt es sich, in ein Federgewicht zu investieren. Geht es mit dem Velo lediglich zweimal jährlich in den Urlaub? Dann sind ein paar Kilogramm mehr vielleicht zu verkraften.



    Darf man ein Klapprad in öffentlichen Verkehrsmitteln ohne Zuzahlung mitnehmen?

    Im öffentlichen Nahverkehr müssen Fahrgäste auch für ihr Fahrrad ein Ticket kaufen, nur dann dürfen sie es mit in die Bahn nehmen. Hier liegt ein großer Vorteil beim Klapprad: Zusammengefaltet gilt es als Gepäckstück und kann kostenlos mitgenommen werden, sowohl in Bus, als auch in der Bahn. Zudem ist die Gefahr gebannt, trotz Fahrkarte fürs Fahrrad draußen bleiben zu müssen, wenn zu Stoßzeiten alles rappelvoll ist. Für ein zusammengeklapptes Minirad ist immer noch etwas Platz vorhanden.


    Wer braucht ein Klapprad?

    Ein Klapp- oder Faltrad ist im Grunde für jede Personengruppe interessant. Egal ob Schüler, Student oder berufstätig: Zum Pendeln sind diese Bikes hervorragend geeignet, da sie mobil machen und gleichzeitig überall hin mitgenommen werden können. Wer in einer Großstadt lebt und Probleme mit der Parkplatzsuche hat, profitiert ebenfalls vom platzsparenden Velo. Sogar im engsten Treppenhaus und in der kleinsten Wohnung findet sich ein Platz. Und selbst wer weder pendelt noch in einer Stadt wohnt, möchte vielleicht im Urlaub einen Städtetrip machen und sich nicht von öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Mietauto abhängig machen. Auch hier sind Klappräder die perfekte Alternative, die auch noch leicht im Kofferraum verstaut werden kann. So erspart man sich die Anschaffung eines Velo-Trägers hinten oder auf dem Dach des Autos, der die Fahrt zusätzlich behindern kann. Auch der Umweltaspekt ist nicht zu verachten: Klappräder und deren elektronische Varianten sind umweltschonende Alternativen zu Kraftfahrzeugen aller Art und gleichzeitig weniger kostenintensiv. Zusammenfassend ist ein Klappbike für jeden geeignet, der gerne die Freiheit und Mobilität eines Fahrrades genießen und sich gleichzeitig die Sperrigkeit eines solchen ersparen möchte.



    Klapprad in der Stadt? Öffentliche Verkehrsmittel waren gestern

    Wer heutzutage auf die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln verzichten kann, tut dies gerne. Zu Stoßzeiten herrscht ein heilloses Gedränge, Bus und Bahn haben oft Verspätung und die anderen Fahrgäste können einem ganz schön auf die Nerven gehen. Was für eine wunderbare Alternative ist da das Klapp Fahrrad. Man ist flexibel, tut etwas für die Gesundheit und ist an der frischen Luft unterwegs. Außerdem spart man Nerven und Geld durch die Nutzung eines Klapprades. Durch die lange Klapprad Lebensdauer lohnt sich die Investition durchaus, auch wenn die Modelle etwas teurer sind als traditionelle Fahrräder.